Online-Leonhardi-Retreat

In dieser brisanten & speziellen Zeitqualität meldet sich ausgerechnet Niemand Geringeres als diese berühmte Heilige Quelle mit seinem Schutzheiligen – dem Helfer aus dem Licht:

St. Leonhard von Noblat & sein Lebendiges Wasser aus urartesischer Tiefenquelle, um die Befreiung und den Aufstiegsprozess von Mutter Erde kraftvoll zu unterstützen, geben sich die Große Ehre…

Spüre die historische St. Leonhards-Quelle – Knackpunkt der Neuen Zeit

Am 6. November ist alljährlich der Festtag des Heiligen Leonhard, dem Schutzpatron der Tiere, vor allem von Pferd und Vieh, der Gefangenen („die in Ketten liegen“), der Geisteskranken und auch der Gebärenden sowie Schutzpatron der Heiligen Quelle, z. B. von Bad Leonhardspfunzen. Leonhard war ein Eremit, der als Heiler & Missionar im Frankenreich des 6. Jahrhundert, des heutigen Frankreich, Wunder wirkte. Dort befindet sich bis heute ein großer Wallfahrtsort, wo er sein Kloster mit Heiliger Quelle & Gemeinschaft gründete: Saint-Léonard-de-Noblat…

Tief eintauchen in diese helle Schwingung & Stimmung…

-Erfahre die geschichtsträchtige & symbolprächtige Verbindung des Heiligen Leonhard & der Heiligen Quellen im oberbayerischen Bad Leonhardspfunzen bis hin zu seiner Urheimat in einer energetischen Seelenreise

-in einem Hochschwingenden Feld durch die ätherische Verbindung zur altbayerischen Gnadenstätte St. Leonhards...

-Rund um das Lebendige Wasser aus Artesischen Tiefenquellen & seine Bedeutung als Seelenwasser von Mutter Erde, Gaia auf dem Weg in die Goldene Zeit

-Die Kraft der Selbstermächtigung & die Entfaltung in der ureigenen Schöpferkraft inmitten der Zeitqualität des Dimensionswechsels – mit Hilfe des Heiligen Leonhard & dem Erzengel Gabriel, Verkünder der frohen Botschaft

Heiliger Leonhard von Noblat – Helfer des Lichts in aller Not

Vor allem in Altbayern erlangte er später größte Bedeutung als einer der 14 Notfallhelfer („bayrischer Herrgott“ & „Bauernherrgott“) Natürlich ist St. Leonhard auch in den Legenden mit dem Lebendigen Wasser in Beziehung gesetzt: sowohl als Quellenentdecker als auch Quellenweiser aus der Geistigen Welt. Die Heilige Quelle St. Leonhards in Bad Leonhardspfunzen seit 1734 beruft sich mit seiner Historizität auf eine Traumerscheinung des Christoph Riele, der durch den Schutzheiligen zuerst die artesische Quelle, dann Heilung seiner Leiden fand, Auslöser, der über 200 Jahre bestehenden Quellen-Wallfahrt. Heute fließt das Lebendige Wasser mit Eisen, Schwefel & Mangan in den Gnadenbrunnen. Als Hüter der Heiligen Quellen trinke ich natürlich ausschließlich das unbehandelte Quell-Wasser, welches nur an Heiliger Stätte vor Ort mit dem richtigen Zugang – idealerweise mit der geistig-seelischen Kommunikation -, die ich in meinen Schulungen als der Quellenspürer lehre, entnommen werden kann. Ich habe eine ganz besondere Beziehung zur St. Leonhards-Quelle seit ihren Hilferufen, die ich damals bei der Erstbegegnung medial empfang – im Jahr 2017:

Ich beriet dort wissenschaftlich, unabhängig das ansässige Mineralwasserunternehmen für einige Monate und betreue seitdem unabhängig & holistisch den Heiligen Ort mit dem Heiligen Leonhard. Ich habe alle Menschen und das entsprechende Umfeld als ganzheitlicher Historiker mit Nachdruck darüber aufgeklärt, dass nicht nur die Brunnenkapelle, sondern auch der Gnadenbrunnen des Lebendigen Wassers mit der Heiligen-Statue St. Leonhards aus dem 19. Jahrhundert unter Denkmalschutz steht. Ich wünsche mir mit der Seele des Ortes (Anima Loci) für die Neue Zeit umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen, die den Heiligen Ort in der St. Leonhards-Erinnerungskultur wieder an die einstige Idylle heranbringen. Es ist bereits von mir und der Geistigen Welt über die Jahre viel Energiearbeit geleistet worden: Ich vertrete die Ideale der Heiligen Quelle St. Leonhards. Möge Gott, Erzengel Michael und seine gnadenreiche Schar diesen Heiligen Ort immer & immer wieder reinigen, denn diese Heilige Quelle St. Leonhards steht für sich. Ich führe dorthin Quellen-Erlebnisse …

…jetzt die ätherische Verbindung zur St. Leonhards-Quelle & spannende Quelleng’schichten rund um das artesische Urquellwasser erfahren…

Im Zeichen der Neuen Erde bewusst sein ♥

Liebe Mitmenschen,

es ist die ZEIT DES GROßEN ERWACHENS, so gehe in Dich und frage Dich, welche „Fesseln“ noch zu sprengen sind. Möge Dir der Kettenheilige St. Leonhard mit den Engeln beistehen.

St. Leonhard, bitte für Uns!

St. Leonhard, bitte für Uns!

St. Leonhard, bitte für Uns!

Befreiungsenergie darf fließen – im Verbund mit der Heiligen Quelle St. Leonhards & dem Gnadenbrunnen des Lebendigen Wassers

♥ Wir verbinden uns mit dem Gnadenbrunnen des Lebendigen Wassers – das Wasserheiligtum St. Leonhards ♥

Wann?

Am 22. Dezember 2020:

18:00-20:00 Uhr

Dauer: 2 Stunden

Oder buche Dein persönliches Coaching!

Wo?

Online über Skype-Gruppenvideochat (Installation der Skype-App erforderlich; Einladung über Link erst nach Zahlungseingang!)

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 9 Menschen beschränkt. Es handelt sich um ein Kleingruppen-Coaching, welches einen persönlichen Charakter hat.

Wertschätzung in der Gruppe: 60 €*

Wertschätzung in einer persönlichen Sitzung (60-90 Minuten): 150 €*

*zzgl. 1 € Systemgebühr

An der St. Leonhards-Quelle wurde & wird weiter Geschichte geschrieben ♥

Im Frühjahr 2021 wird wieder die ganztägige Quellen-Exkursion am Fuße der Bayerischen Alpen stattfinden.